Produktion

Wir sind davon überzeugt, dass der Weg zu einer fairen und sozialen Wirtschaft regional ist.

Als wir auf der Suche nach einem Produktionspartner waren, fiel uns die Wahl nicht schwer. In Albstadt wurden wir und unsere Idee mit offenen Armen empfangen. Hier werden unsere Panties mit viel Liebe in Handarbeit genäht. Und das Wichtigste: Wir teilen die gleichen Prinzipien, wenn es um Sozial- und Umweltstandards geht.

Produktionsstätte

Wir bei KORA MIKINO stellen unsere Panties in Partnerschaft mit einer Textilmanufaktur auf der Schwäbischen Alb her. Je nach Menge und Modell werden unsere Produkte direkt vor Ort in Albstadt, oder auch an Standorten im europäischen Ausland, gefertigt. Unsere Textilmanufaktur bringt fast 100 Jahre Erfahrung im Wäschesegment mit. Der Betrieb ist GOTS und OekoTex zertifiziert und vom Deutschen Institut für Nachhaltigkeit und Ökonomie mit dem Siegel 'Gesicherte Nachhaltigkeit' ausgezeichnet.*

*Siegel wie GOTS und OekoTex sind nur für den/das jeweils auditierte/n Betrieb/Firma/Produkt gültig, d.h. unser Produzent ist zertifiziert, die KORA MIKINO Panties haben wir aber bisher nicht zertifizieren lassen.

Produktentwicklung

Wie können wir die Sauglage noch einen Millimeter dünner machen? Wer kann uns Zutaten aus recycelten Polyester liefern?
All das sind Fragen, die wir uns täglich stellen und die uns antreiben. Bei der Produktentwicklung priorisieren wir das Feedback unserer User_innen und stehen darüber hinaus im regelmäßigen Kontakt mit Unterwäscheexpert_innen und Textilwissenschaftler_innen.



Sozialstandards

Höchste Verarbeitungsqualität, nachhaltiger Umgang mit Ressourcen und hohe Sozialstandards werden bei unserem Produktionspartner in Albstadt kompromisslos und aus Überzeugung gelebt. Unsere Panties werden von Menschen für Menschen gemacht. Deshalb ist für uns ganz klar, dass jede_r Einzelne, der in die Produktion unserer Panties involviert ist, respektvoll behandelt und fair bezahlt werden muss. Als kleines Unternehmen können wir dies nur durchsetzen, indem wir uns mit Unternehmen zusammentun, die in einem wirtschaftlichen Umfeld agieren, in dem es Sicherheits- und Sozialstandards für Mitarbeiter_innen gibt - so wie das in Europa der Fall ist.

In unserer Produktionsstätte arbeiten absolute Expert_innen für Unterwäsche.

  • Nadine
    Musternäherin
  • Karl-Heinz
    Färber
  • Reinald
    Textiltechniker
  • Conny
    Logistikleiter
  • Lucio
    Zuschneider
  • Sergej
    Stricker