Wie funktioniert Periodenunterwäsche?

Unterwäsche + Smart Layer = Periodenunterwäsche.

Im Schritt unserer Panties ist eine unsichtbare Sauglage eingearbeitet, die nur wenige Millimeter dick ist. Bei der Entwicklung unseres SmartLayers haben wir uns die Natur zum Vorbild genommen. Der erste Layer unserer Sauglage besteht aus einem grobporigen Wabenstoff, der das Blut sekundenschnell weitertransportiert und so f√ľr ein trockenes Tragegef√ľhl sorgt. Das Blut wird anschlie√üend vom SmartLayer eingeschlossen. Dieser ist besonders saugstark, geruchsneutralisierend und atmungsaktiv. Nach unten hin ist der SmartLayer wasserfest versiegelt, was den Auslaufschutz der Panty garantiert.

SmartLayer Technologie

  • Periodenunterw√§sche: Trockenes Tragegef√ľhl mit der DryLayer
    In unserer Periodenunterw√§sche ist eine DryLayer eingebaut, die Dir ein trockenes Tragegef√ľhl gibt. Blut wird damit sekundenschnell weitergeleitet. Dadurch f√ľhlt sich das Material auf der Haut weich und trocken an.
  • Periodenunterw√§sche: Auslaufsicher durch den SmartLayer
    Unsere Periodenunterwäsche hat den SmartLayer, der sie auslaufsicher macht. Der SmartLayer ist eine in den Slip eingearbeitete, Milimeter dicke Einlage, die die Periodenslips auslaufsicher macht. Die Einlage nimmt das Blut auf und schließt es ein, ist geruchsneutral, auslaufsicher und dennoch atmungsaktiv.
SmartLayer Technologie

Ist die Silber-Technologie in Menstruationsunterwäsche schädlich?

Nein, die Silber-Technologie in unserer Menstruationsunterw√§sche ist nicht sch√§dlich, da wir weder Nanosilber noch Zinkpyrithion verarbeiten. Das von uns verarbeitete Silber ist fair in Deutschland produziert. Es sorgt f√ľr Hygiene und Frische, selbst bei niedrigen Waschtemperaturen und spart dadurch Energie.

Entdecke alle unsere ProdukteZum Shop