Material

Unsere Panties bestehen zu 90% aus MicroModal. Die Faser ist supersoft und wie vegane Seide.

Für unsere Panties verarbeiten wir zu 90% MicroModal. Die MicroModal Fasern werden aus Buchenholz gewonnen, das aus nachhaltiger und zertifizierter Waldwirtschaft in Mitteleuropa stammt.

Vorteile von MicroModal:

MicroModal ist von Natur aus mit vielen guten Eigenschaften ausgerüstet. So sind die Fasern dafür verantwortlich, dass unsere Panties so unfassbar weich und besonders atmungsaktiv sind. Dazu kann MicroModal Feuchtigkeit gut transportieren und saugt sich nicht voll. Außerdem ist die Faser besonders formstabil und leiert auch nach vielen Einsätzen nicht aus. Dasselbe gilt für die Farbechtheit. Selbst nach vielen Wäschen verblasst die Farbe auf diesem Material nicht.

  • Hohe Atmungsaktivität
  • Besonders weiches Tragegefühl
  • Geringes Bakterienwachstum
  • Nachhaltige Forstwirtschaft
  • Hohe Farbechtheit

Die Panties von KORA MIKINO sind vegan.

Unsere Periodenunterwäsche ist vegan und tierleidfrei. Wir produzieren unsere Panties im respektvollen Einklang mit Mensch, Tier und Natur und sind davon überzeugt, dass es zur Herstellung unserer Produkte keinerlei tierische Inhaltsstoffe bedarf. Unsere Panties sind daher vegan und von PETA mit dem offiziellen Siegel 'vegan approved' zertifiziert.

Verarbeitungsstufen von MicroModal

  • Buchenholz
    MicroModal wird aus Buchenbäumen gewonnen. Die Buchen stammen aus nachhaltiger und zertifizierter Waldwirtschaft in Mitteleuropa.
  • Zellulose
    Das Buchenholz wird zu Faserzellstoff verarbeitet, welches optisch an Papier erinnert, in Wirklichkeit aber viel feiner und weicher ist.
  • Faser
    Der Zellstoff wird zu einer Spinnlösung weiterverarbeitet, aus dem schlussendlich MicroModal gewonnen wird.

Recyceltes Polyester

Unsere Panties sind nachhaltig, vegan und fair produziert. Für unser Menstruations-Panty Modell Diane nutzen wir außerdem Spitze aus recyceltem Polyester und bringen so Materialien, die biologisch nicht abbaubar sind, wieder in den Kreislauf. In der Herstellung benötigt recyceltes Polyester deutlich weniger Energie als neu produziertes Polyester - büßt in Qualität und Optik aber rein gar nichts ein. Die Energie- und ressourcenarme Gewinnung von recyceltem Polyester entspricht unserem Verständnis von Nachhaltigkeit und macht unser Sortiment noch schöner.

Unser Ziel: Panties ohne künstliche Fasern

Bisher werden bei der Produktion unserer Panties (noch) künstliche Fasern verarbeitet, welche wir sowohl für unsere auslaufsichere und atmungsaktive Sauglage benötigen, als auch für eine zuverlässige Passform der Panty (Elastan). Wir stellen uns aktuell die Frage, wie wir eine Panty herstellen können, die zu 100% aus natürlichen Fasern besteht und dabei weiterhin nachhaltig, vegan und Ressourcen-schonend ist. Schon jetzt ersetzen wir künstliche Fasern durch recycelte Fasern und arbeiten weiter hartnäckig an unserem Ziel, in Zukunft vollständig auf künstliche Fasern zu verzichten.