Diese Seite unterstützt deinen Browser nur begrenzt. Wir empfehlen dir, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

★★★★★ 4.9/5 bei 5000 Reviews

30 Tage Rückgaberecht

100% VEGAN

Panties aus Bio Baumwolle

Was genau ist eigentlich Bio Baumwolle kbA?

Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) ist Baumwolle, die ohne Chemiedünger und/oder synthetische Pestizide angebaut wird.

KbA Baumwolle wird per Hand geerntet, und es kommen keine chemischen Entlaubungsmittel zum Einsatz.

Der Anbau von kbA Baumwolle verbietet generell genetisch veränderte Organismen und jeglichen Einsatz von Chemie.

KbA Baumwolle wird grundsätzlich in Mischkultur und Fruchtfolge angebaut.

Die Bauern versorgen den Boden mit natürlichen Düngemitteln wie Mist und Mulch, um Nährstoffe hinzuzufügen.

Schädlinge werden mit harmlosen Mitteln wie Duftlockstoffen bekämpft, und Unkraut wird mechanisch gejätet.

Um das Prädikat "kontrolliert biologisch angebaute Baumwolle" zu erhalten, muss der Bauer seinen Boden mindestens drei Jahre lang chemiefrei bestellen.

Unabhängige Institutionen zertifizieren kbA Baumwolle und kontrollieren die Bauern jährlich.

Die Weiterverarbeitung von kbA Baumwolle erfolgt ohne ökologisch bedenkliche Substanzen wie Formaldehyd oder Chlorverbindungen.

Dadurch sind Kleidungsstücke aus kbA Baumwolle hautfreundlich und haben ein extrem niedriges Allergiepotenzial.

KbA ist nicht nur gesünder für unsere Haut, sondern trägt auch wesentlich zum Umweltschutz und zur Erhaltung der Natur bei.

Kontrolliert biologischer Anbau bedeutet zudem menschenwürdige Arbeitsbedingungen, keine Kinderarbeit und steht für ein faires Produkt.

Vergleich kbA Baumwolle und konventionelle Baumwolle:

Aus all diesen Gründen war für uns direkt klar: Hipster Marlene wird aus Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) gefertigt.

Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) 

1. Anbau in Mischkultur und Fruchtfolge, nährstoffreiche Böden

2. Keine genetisch veränderten Organismen

3. Keine Chemiedünger oder synthetische Pestizide

4. Unbelastete natürliche Fasern, Weiterverarbeitung ohne ökologisch bedenkliche Substanzen wie Formaldehyd oder Chlorverbindungen 

"normale" Baumwolle aus konventioneller Landwirtschaft

1. großflächige Monokulturen, die Böden auslaugen und anfällig für Krankheiten und Schädlinge machen

2. genmanipuliertes Saatgut

3. Kunstdünger und hohe Umweltbelastung durch Pestizide

4. mögliche chemische und toxikologisch kritische Rückstände auf den Fasern und dem fertigen Textil

Vergleich Panties aus Bio Baumwolle vs Tampons oder Binden aus Bio Baumwolle

Period Panties aus Bio Baumwolle

  • bis zu 12 Stunden Tragezeit
  • Einmalanschaffung für mehrere Jahre Nutzung
  • Wechsel außer Haus dank starker Saugkraft selten notwendig

 

Tampon & Binden aus Bio Baumwolle

  • max 4 Stunden empfohlene Tragezeit
  • Wegwerfprodukt